Sonntag, 9. März 2014

Karte selber basteln mit Häkelminis


Karte selber basteln mit Häkelminis

Jetzt ist auch diese Karte verschenkt und darf sich hier präsentieren. Wie ihr sicher bemerkt habt, haben es mir die Häkelminis zurzeit angetan. Als ich dann eine Geburtstagskarte für eine Freundin basteln wollte, die sich auch für Nadelarbeit interessiert, kam mir die Idee, Paper Art und Häkeln zu verbinden. Voilà, eine Idee ward geboren.



So entstand die Karte mit Häkelminis:


Blume und Zahl 3 habe ich nach Anleitung aus dem Buch „100 bezaubernde Häkel-Minis“ gefertigt und gespannt.

Karte selber basteln mit Häkelminis und Spirograph

Auf eine gelbe Karte (Format DIN A6, 14,8 x 10,5 cm) habe ich zuerst wieder mit dem Spirograph ein Kreismuster gezeichnet, in das die gehäkelte „33“ hineinpasst.

Karte selber basteln mit Häkelminis

Aus grünem Motivkarton habe ich drei Kreise in unterschiedlichen Größen ausgeschnitten und aufgeklebt. (Leider per Hand mit Zirkel und Schere, da der Kreisschneider aus meinem Paket leider erst ab Durchmessern von 10 cm funktioniert.)

Karte selber basteln mit Häkelminis
Das Geschenkband mit „Glückwunsch“-Schriftzug habe ich wieder mit doppelseitigem Klebestreifen aufgeklebt. (Ihr erinnert euch an das goldene Band auf der anderen Geburtstagskarte?)

Karte selber basteln mit Häkelminis
Zu guter Letzt die Blumen aufkleben – fertig.

Karte selber basteln mit Häkelminis

Den Umschlag habe ich mit einem Kreismuster versehen und mit Blumen und einem „To:“ bestempelt.

Diese Karte ging an die liebe Mona, die sich sehr darüber gefreut hat, wie ihr in ihrem Blog lesen könnt.


Kommentare:

  1. Prima Idee mit der selbstgestalteten Karte - schaut klasse aus und hat nicht jeder

    LG Lissy

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Es macht besonders Spaß, wenn man zwei Hobbys (Häkeln und Basteln) verbinden kann. Ich werde demnächst noch eine weitere Karte mit Häkelblumen einstellen...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...