Dienstag, 1. Juli 2014

Hubschrauber häkeln - Applikation für Kinder

Hubschrauber häkeln als Applikation für Kinder

Offensichtlich ist meine Tochter nicht das einzige Kind, das total auf Hubschrauber (O-Ton: "Huschascha") abfährt fliegt. Schon lange geisterte die Idee in meinem Kopf, einen Hubschrauber zu häkeln. Für eine 3D-Version fand sich leider noch nicht die Zeit. Aber aus aktuellem Anlass (sprich Geburtstag eines befreundeten Kindes) habe ich mich endlich an die 2D-Version herangetraut. Passend zum Geburtstagsgeschenk wollte ich eine Geburtstagskarte gestalten - mit einem gehäkelten Hubschrauber als Applikation. Eine (kostenlose) Anleitung für einen 2D-Hubschrauber konnte ich im Internet nicht finden. So hieß es: Selbermachen. Mit ein bisschen Inspiration von anderen Häkelminis und rumprobieren ist Folgendes dabei herausgekommen:


Hubschrauber häkeln als Applikation für KinderHubschrauber häkeln als Applikation für Kinder

Modell stand dabei ein Spielzeughubschrauber, den besagtes Geburtstagskind bekommen hat.

Anleitung gehäkelter Hubschrauber


Material: 100% BW - Sandy in Rot, Blau und Gelb
Häkelnadel: 3,0
Größe: ca. 10 x 6 cm
Anregung/Anleitung: eigene Kreation

Körper:
gehäkelt in Runden, ohne Wende-LM
1. Rd: Fadenring in Rot legen und 6 fM hineinhäkeln (dabei gleich den Anfangsfaden mit "vernähen")
2. Rd: 2 fM pro M, d.h. jede M verdoppeln
3. Rd: 2 fM in jede 2. M häkeln, d.h. jede 2. M verdoppeln
4. Rd: jede 3. M verdoppeln
5. Rd: jede 4. M verdoppeln
6. Rd: 1 KM, 13 LM (das wird der Heckausleger), auf der LM-Kette wie folgt weiterhäkeln, beginnend bei der 3. M von der Nadel: 9 hStb, 1 Stb, 1 DStb; 4 M auf dem Körper/Kreis auslassen und in der 5. M nach dem "Abzweig" zur LM-Kette wieder in die Runde einstechen und 3 KM häkeln, Faden ca. 15 cm lang abschneiden und noch nicht vernähen
(Mit den Kettmaschen schummeln wir uns zum Scheitelpunkt vor, an dem später die Rotorblätter mit dem langen Faden angenäht werden.)

Rotorblätter:
in Blau LM-Kette mit 20 M anschlagen
1. Rh: (in der 2. M von der Nadel aus beginnend) 9 fM, 2 fM in eine M, 9 fM
Fäden vernähen
(Keine Sorge, falls es jetzt eher an ein V erinnert: Den Öffnungsgrad des Winkels kann man beim späteren Aufkleben oder Aufnähen noch vergrößern.)

Landekufen:
in Blau LM-Kette im 15 M anschlagen
1. Rh: 11 fM, folgende 2 M zusammenhäkeln, 1 fM
Faden lang abschneiden

Heckrotor:
1. Rd: Fadenring in Gelb legen und 10 Stb in den Fadenring häkeln, mit 1 Km schließen
Faden lang abschneiden

Fertigstellung:
Mit dem roten Faden die Rotorblätter oben annähen. Mit dem blauen Faden der Landekufen selbige unten am Körper befestigen. Heckrotor am Ende des Heckausläufers festnähen und restliche Fäden vernähen.

Herzlichen Glückwunsch, dein "Huschascha" ist jetzt fertig zum Abflug!

Ich habe den Hubschrauber für eine selbstgebastelte Geburtstagskarte verwendet. Er eignet sich natürlich auch prima als Häkel-Applikation auf Kindersachen. Vielleicht sogar für beides nacheinander, wenn man ihn nicht allzu fest auf die Karte klebt...

Für die Karte zum 2. Geburtstag habe ich noch eine gehäkelte 2 auf den Hubschrauber genäht. Die himmelblaue Karte selbst ist mit ein paar aufgestempelten Luftballons und Wolken bewusst schlicht gehalten.

Hubschrauber häkeln als Applikation für Kinder

Mein Hubschrauber fliegt jetzt noch zur Häkelliebe, zum Creadienstag und startet auch mal beim Kopfkino und im Ideenatelier.
Viel Spaß damit, eure Wollzeitmama

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/12276775/?claim=nwyh27vkdp8">Follow my blog with Bloglovin</a>

Kommentare:

  1. Wow, der ist aber klasse geworden! Danke, dass du die Anleitung hier zeigst. Die kommt gleich mal auf meine Todo Liste. Macht sich bestimmt auch gut auf einer Jacke oder Hose...
    LG, Christin.

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Ja auf einer "Fliegerjacke" kann ich mir den Hubschrauber auch sehr gut vorstellen...

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Geb.Idee!
    Hast du vielleicht Lust den Hubschrauber zu meiner "Happy Shirt" Sammlung zu verlinken (http://zocha-naeht.blogspot.de/p/ich-liebe-geburtstags-shirts-nahen-doch.html)? Würde mich freuen.
    LG *zocha*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Zocha,
      eine tolle Sammlung, da verlinke ich mich doch gerne! Vielleicht bin ich auch irgendwann mal so weit, ein T-Shirt zu einer Häkelapplikation zu nähen...

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...