Dienstag, 7. Juli 2015

DIY: Angelspiel für Kinder häkeln

DIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machen

Endlich kann ich das „Geheimnis“ lüften. Heute stelle ich euch das lange angekündigte Geburtstagsgeschenk vor, das ich meiner Tochter zum 3. Geburtstag gehäkelt habe: ein Angelspiel!
Kurze Vorgeschichte: Ein paar Wochen vor ihrem Geburtstag waren wir bei einer lieben Freundin und deren Sohn zu Besuch. Dieser hatte ein schickes genähtes Angelspiel, an dem die beiden viel Spaß hatten. Okay, das lustigste am ganzen Spiel war der spontan mitspielende (Plüsch-)Wolf, der sich über geangelte Fische gefreut hat und vor allem den ollen Stiefel angewidert ausgespuckt hat. Da haben sich die Kiddies gekringelt vor Lachen und der Wolf hat im Grunde nur Stiefel vorgesetzt bekommen. Während ich da so den Wolf spielte, verfestigte sich die Idee, so ein Angelspiel zu häkeln. Erfahrung mit maritimen Amigurumi hatte ich ja schon von meinem Mobile.

DIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machenDIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machen

Einzige Frage: wie kommt der Fisch an die Angel? Meine Lösung: kleine Unterlegscheiben aus dem Hobbykeller des Liebsten abzweigen und in die Fische einhäkeln. Dazu noch im Internet starke Ringmagneten bestellt und schon ging’s ans Werk.
Die Anleitungen für die Fische und den Krebs habe ich aus zwei meiner aktuellen Lieblingshäkelbücher. Stiefel und Wurm habe ich mir selbst zusammengewurschtelt.

So habe ich das Angelspiel gemacht:


Material

Baumwollgarn (Sandy oder Catania) in verschiedenen Farben
Häkelnadel passend zum Garn (bei mir 3,0)
Sticknadel
Schere
(starke) Ringmagneten
Unterlegscheiben (notfalls gehen auch andere Metallteile wie Büroklammern)
Angelsehne
Holzstab von 20-25 cm Länge (oder mehrere, damit es keinen Streit bei den Kindern gibt)

Fische und Krebs:


        

blaue Fische/Heringe: Anleitung aus Meine gehäkelte Puppenküche
Krebs bzw. Krabbe: 100 bezaubernde Häkel-Minis (Für die Rückseite der Augen einfach noch einmal Kreise in rot häkeln – nach der Anleitung für die Augen selbst.)
grüner Fisch/Scholle: nach dem „runden Fisch“ in 100 bezaubernde Häkel-Minis (Wobei ich die 2. Seite leicht abgewandelt habe, damit sie gegengleich zur 1. Seite wird.)
oranger Fisch/Goldfisch: nach dem „großen Fisch“ in 100 bezaubernde Häkel-Minis

DIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machen Stiefel (eigene Anleitung):

9 Lm anschlagen
1. R: fM in 2. M ab Nd., 7 fM, Lm, wenden
2. R: fM in 3. M ab Nd., 7 fM, Lm, wenden
3.-11. R: so wie 2. R
12. R: fM in 3. M ab Nd., 7 fM, 8 LM, wenden (für die Stiefelspitze)
13. R: fM in 4. M ab Nd., fM über den Rest der Lm-Kette und den Rest der Reihe, Lm, wenden
für den Absatz:
14. R: 3 fM, Lm, wenden
15. R: 2 fM, KM
für die Schuhspitze:
14. R: Faden neu anschlingen in der letzten M des Absatzes (wobei der Schaft nach unten zeigt und der Absatz nach rechts), Km in nächste M, Km, 4 fM, folgende 2 M zusammenhäkeln, fM, Lm, wenden
15. R: Km (in 3. M ab Nd.), 3 fM, 2 Km



Für einen Fisch werden jeweils zwei Hälften gehäkelt. Vorne an der Schnauze in jedes Teil eine Unterlegscheibe auf der Innenseite befestigen. Beide Teile zusammennähen und (vor dem vollständigen Zusammennähen) mit Füllwatte ausstopfen.

Bei Krebs und Stiefel können die Unterlegscheiben mittig befestigt werden. Auch hier an beiden Hälften, damit man die Tiere später von beiden Seiten angeln kann.




Angel und Wurm:

 

DIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machenDIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machen

Angelsehne am Holzstab befestigen. Damit nichts verrutscht, könnt ihr euch dazu ein Loch hineinbohren (lassen) oder eine kleine Kerbe reinschnitzen.
Am anderen Ende der Angelsehne (ca. 15-20 cm lang) einen starken Ringmagneten anknoten.

Für den Wurm:
 
DIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machenDIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machen

1. Rd: 5 fM in einen Fadenring häkeln, mit Km zum Ring schließen
2. Rd: 2 hStb in jede fM, mit Km schließen, Faden lang abschneiden (zum Zusammennähen)
Ebenso ein zweites Teil häkeln, aber am Ende den Faden NICHT abschneiden. Beide Teile um den Magnet legen und mit dem langen Faden vom 1. Teil zusammennähen. Dann direkt am „Kopf“ den Körper weiterhäkeln, und zwar in Spiralrunden mit je 4-5 fM pro Runde um die Angelsehne herum – bis zur gewünschten Länge. In der letzten Rd. je 2 M zusammenhäkeln. Achtung: beim Häkeln aufpassen, dass ihr die Angelsehne immer hinter der Nadel habt, also nicht aus Versehen mit einhäkelt. Wer will, kann dem Wurm noch ein Auge aufsticken oder kleben.
FERTIG!
DIY : Angelspiel häkeln für Kinder, mit Anleitung; Angelspiel selber machen
Die Lütte hat sich natürlich sehr über das Angelspiel gefreut. Zum Glück stellte sie die erwartete und befürchtete Frage auch erst nach ein paar Tagen: Wo ist der Wolf???
Tja, wir brauchen dann wohl noch einen Wolf…



Damit wünsche ich euch einen tollen Creadienstag
mit ganz viel Häkelliebe,

eure Wollzeitmama





Weitere Verlinkungen: Meertje, Kiddikram, Amigurumi, Made4Boys, HäkelLine

Kommentare:

  1. Wenn das mal nicht eine wunderbare Idee ist. Könnte auch erst ein Baby-Mobile werden - und für später dann das Spiel. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz begeistert, das ist toll geworden!!
    Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    wie immer bezaubernd, Deine Ideen.
    Ich würde mich freuen, wenn Du sie auch auf meine NEUE Blogparty - Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch, danke für die Einladung und viel Erfolg mit der Blogparty.

      Löschen
  4. Da hattest du aber eine schöne Idee, viel schöner als die normalen gekauften die man so kennt.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hi.... das Spiel ist wirklich schön geworden.... lg Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Soo eine tolle Idee!!! Ich bin begeistert :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön...könnte man sich doch gleich für die eigene Spielzeugkiste abgucken...liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn, was für eine wundervolle Idee.... Die spontanen Ideen sind doch immer die Besten!!! Jetzt musst du nur noch den Wolf dazu häkeln ;)

    Viel Freude beim Angeln und alles Liebe,
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Wollzeitmama,
    ich bin total begeistert von Deinem Angelspiel! Würde es super gerne nachhäkeln, finde aber die Anleitung für die Hehringe nicht...Kannst Du so lieb sein und sie mit auf die Seite stellen???
    1000 Dank!
    Gesina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gesina, danke, dass dir mein Angelspiel so gut gefällt. Die Heringe sind nach einer Anleitung aus dem Buch "Meine gehäkelte Puppenküche", kann ich also aus Copyrightgründen leider nicht veröffentlichen, sondern nur auf dieses wirklich schöne Buch verweisen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Ich glaube, das ist das süßeste Angelspiel, dass ich je gesehen habe :O)))
    Ganz herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine wundervolle Idee! Ich hatte dieses Spiel als Kind aus Pappe und obwohl es so simpel ist, liebe ich es noch heute! <3 Großartig!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...