Dienstag, 22. April 2014

Halskette für die Blumenvase

Deko: Halskette für die Blumenvase häkeln, Wohnaccessoires

Ich stehe eigentlich auf schlichte Vasen. Manchmal erscheinen sie mir aber doch zu schlicht. Warum dann nicht eine Halskette für die Blumenvase häkeln?
Die Idee kam mir, als ich (endlich) die erste Osterglocke nach der Anleitung aus 100 Flowers to Knit and Crochet häkelte. Es war gerade Osterzeit, die schlichte Vase stand auf dem Tisch und wartete tagelang vergeblich, dass die Birkenzweige in ihr aufgehen – taten sie leider nicht. So schaute die Vase etwas traurig auf mein Häkelblümchen und ich beschloss, ein paar Narzissen als Vasendeko zu häkeln. Fünf oder sechs sollten es schon sein, dachte ich, und häkelte los. Dann fand ich Vasenkette mit der einzelnen Blume aber bereits so schön, dass ich den Rest wegließ.


Deko: Halskette für die Blumenvase häkeln, Wohnaccessoires

So habe ich die Vasen-Kette gemacht:
Material: Wollreste (Polyacryl) in Gelb, Creme und Grün
Häkelnadel: 3,5
Größe: Blumendurchmesser: 5,5 cm
Anleitung: Narzisse aus 100 Flowers to Knit and Crochet, ähnliche Anleitungen gibt es z.B. bei Attic24 (ebenfalls englisch)

Blüten:
Gewünschte Anzahl Blumen nach Anleitung häkeln.
Ich habe die Narzisse wie im Buch gehäkelt und um die kleinen Staubblatt-Fäden ergänzt, wie bei Attic24.

Für das Band:
LM-Kette in gewünschter Länge anfertigen. bei mir waren es 70 LM + 2 Wende-LM.
1 Reihe halbe Stäbchen häkeln.
Druckknopf an den Enden festnähen.
Blüte(n) aufnähen. Ich habe sie auf den Druckknopf gesetzt, damit man den Verschluss nicht sieht. Alternativ könnte man auch ein Blatt über den Druckknopf nähen, damit man beim Öffnen und Schließen nicht die Blume beschädigt.

Deko: Halskette für die Blumenvase häkeln, WohnaccessoiresDeko: Halskette für die Blumenvase häkeln, Wohnaccessoires

Variationsmöglichkeiten:
  • Mehrere (verschiedene) Blüten, vielleicht auch Blätter aufnähen.
  • Blüten nicht direkt auf das Band aufnähen, sondern jeweils mit einem Druckknopf fixieren. So kann man je nach Vaseninhalt die Deko anpassen: Narzissen, Rosen, Astern etc.
 Also, Ihr Lieben, lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Meine Vase hat sich gefreut! Noch mehr haben wir uns beide gefreut, als ich mit den letzten gefüllten Narzissen und Ranunkeln (meinem Frühjahrsliebling) nach Hause kam. Was für ein Fest für Vase und Augen…


Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee, mir gefällt die
    Vase mit Kette sehr gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine reizende Idee! Gefällt mir sehr, sehr gut!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Witzige Idee, die man sicher nicht nur für die Vase verwenden kann. Ich würde - wie du schon als Variante vorschlägst - auch die Blüte an einen Druckknopf nähen. So könnte man ganz problemlos verschiedene Blüten, je nach Jahreszeit oder Anlass, an der "Kette" befestigen.
    Oder aber man verwendet die Osterglocke als Blüte für ein Nadelkissen, so wie ich in ähnlicher Form hier: http://www.monasblog.de/irish-rose/.
    LG, Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mona. Ja ein Nadelkissen steht auch auf der Liste der "glorreichen Sieben", allerdings wird es wohl nichts Florales werden - das hast du ja schon so schön gemacht!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...