Dienstag, 12. August 2014

Donut häkeln als Nadelkissen – und für die Puppenküche

Donut häkeln als Nadelkissen oder für die Puppenküche / Kinderküche

Zum Spannen von Häkelstücken oder für kleine Näharbeiten benötige ich gelegentlich Stecknadeln. Meine fristeten bisher in einer kleinen Schachtel ihr Dasein. Die Entnahme war immer mit einem geflüsterten "Bitte stich' mich nicht" verbunden und insgesamt suboptimal. Also musste ein Nadelkissen her. Selbstgehäkelt, versteht sich, hat die Mona ja auch schon gemacht. Zuerst dachte ich an einen Kaktus mit Stecknadeln als Stacheln, war mir aber nicht sicher, wie ich den am Umkippen hindern sollte. Da ich gegenwärtig viel nach Häkelanleitungen für die Puppenküche suche, kam mir die Idee des Donuts, dessen Streusel die Stecknadeln sind.
So sieht das Ganze dann aus:

Donut häkeln als Nadelkissen oder für die Puppenküche / KinderkücheDonut häkeln als Nadelkissen oder für die Puppenküche / Kinderküche


In der Theorie – oder sagen wir fürs Foto. In der Praxis sieht das Ganze nämlich so aus:

Donut häkeln als Nadelkissen oder für die Puppenküche / Kinderküche

Ja, "mein" Donut hat es nicht in die Handarbeitskiste geschafft, sondern wurde (freiwillig) der Puppenküche der Lieblingstochter geopfert. Selbstverständlich ohne Nadeln. Die Erdbeeren freuten sich sichtlich über die süße Gesellschaft. Da heißt es für mich wohl: alles nochmal von vorn. Oder ich häkele ein anderes Küchlein – mit der Gefahr, dass auch dieses in der Kinderküche verschwindet. Apropos, da baut mein Mann gerade etwas nach meiner Idee. Das muss ich euch unbedingt vorstellen. Irgendwann später…

Hier noch der Steck(nadel)brief zum gehäkelten Schokodonut mit rosa Guss:


Material: Sandy in Dunkelbraun und rosa; Füllwatte
Häkelnadel: 3,5
Größe: Durchmesser 7 cm, Höhe 3 cm
Anleitung: Fräulein Butterblume

Mehr Anregungen zu Nadelkissen gibt es in der gleichnamigen Linkparty

Einen schönen Creadienstag mit ganz viel Häkelliebe,
wünscht Eure Wollzeitmama


weitere Verlinkungen: Amigurumi-Linkparty, Meertje, Kiddikram, Crealopee, Annemarie's, Ideenatelier

Kommentare:

  1. Wie schön! Vielleicht könnte man für die Puppenküche Streusel aufsticken oder für ältere Kinder Perlen? Die Streusel sehen nämlich so toll aus! Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena, ja, ich denke, es wird auf Streusel-Perlen hinauslaufen, sobald sie etwas größer ist, denn die bunten, glänzenden Kugeln sehen schon zuckersüß aus.
      Danke für deinen lieben Kommentar!

      Löschen
  2. Japp, das muss ich nachmachen! Meine Eule hat langsam ausgedient und ich will mal das Füllen mit Stahlwolle versuchen. Das soll wohl die Nadeln spitz halten. Aber auch ich vermute stark, das die Leckerei im Kinderzimmer verschwinden wird <3 Darf ja auch.
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wonnie, danke für deinen lieben Kommentar und die tolle Anregung mit der Stahlwolle. Wie gut, dass der erste Donut in der Kinderküche verschwunden ist ;-)

      Löschen
    2. Stahlwolle? Super Idee! Noch nie davon gehört, das probiere ich aber auch mal aus! Wo kriege ich denn Stahlwolle? Ich kenne nur die verseifte Stahlwolle zum Putzen, gibt's die auch ohne Seife?

      LG Biggi

      Löschen
    3. Hallo Biggi, ich würde auf Baumarkt tippen, war aber selbst noch nicht schauen...

      Löschen
  3. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir! Toll was du für die Kinderküche gehäkelt hast und auch deine Häkelkarten sind klasse, hier schau ich jetzt öfter mal rein! :-)

    Bei uns ist das Kinderküchenalter schon vorbei, mein Junior wünscht sich jetzt gehäkelte Tiere wie Maulwurf, Hai, Pinguin und alle anderen! ;-) Das wird mein Urlaubsprojekt und ein paar Applis für Karten mache ich dann auch gleich, danke für die Inspiration! .-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh! Sieht der köstlich aus! Und dann noch diese Erdbeeren!!! :-)
    Ich wäre übrigens nie darauf gekommen, dass die "Zuckerstreuseln" vom ersten Bild eigentlich Stecknadelköpfe sind!?! :-D Genial!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Supersüß! Fehlt eigentlich nur noch die Verlinkung zur Nadelkissenlinkparty. LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, habe ich dann gleich nachgeholt. Danke für den Hinweis!

      Löschen
  6. hallo liebe Krescenzia,
    ich habe mich gefreut von Dir zu hören, wie kompliziert so ein kleinkram ist.
    herzlich pippa könig

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...